Logo der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen
Frankfurt am Main-Zeilsheim

Berichte

18.01.2014

Taizé-Gottesdienst

Bild zu Text

Am 18. Ja­nu­ar tra­fen sich evan­ge­li­sche und kat­ho­li­sche Ge­mein­de­mit­glie­der zu ei­nem Tai­zé-Got­tes­dienst in der evan­ge­li­schen Kir­che am Fran­ken­tha­ler Weg. Der klei­ne Ort Tai­zé im fran­zö­si­schen Bur­gund ist seit vie­len Jah­ren in der gan­zen christ­li­chen Welt be­kannt. Dort hat die von Frère Ro­ger Schutz ge­grün­de­te öku­me­ni­sche Ge­mein­schaft, zu de­ren Tref­fen zahl­rei­che Ju­gend­li­che aus Eu­ro­pa und an­de­ren Erd­tei­len kom­men, um in öku­me­ni­scher Run­de ih­ren christ­li­chen Glau­ben zu re­flek­tie­ren und zu fei­ern, ih­ren Sitz. Von be­son­de­rer Be­deu­tung sind in Tai­zé die ein­drucks­vol­len Lie­der. Sie wur­den auch im Öku­me­ni­schen Got­tes­dienst am 18. Ja­nu­ar ge­sungen.

Dr. Wilhelm Platz